Herzlich Willkommen im evzone-Forum! Als Forum-Mitglied stehen dir zusätzliche und nützliche Funktionen zur Verfügung. Z.B. Beiträge schreiben, Mitglieder privat kontaktieren (PM), Inhalte hochladen u.v.m. Werde also noch heute Mitglied in der E-Fahrer Community! Eine Anmeldung ist kostenlos, einfach und schnell erledigt. Sollten bei der Anmeldung Probleme auftauchen so wende dich bitte an die Foren Administration.

Ladestationen und Ladekabel für Elektroautos - jetzt kaufen auf evzone.ch

  Durchblutungsstörungen bei langen Fahrten

#1

Hallo zusammen,

hat jemand von Euch auch das Problem (gehabt), dass bei längeren Fahren die Füße anfangen einzuschlafen (trotz Strampeln!)? Das hat sich leider mit meinen relativ neuen Ventisit-Sitzauflagen eher noch verschlimmert als verbessert Sad. Leider habe ich das zu spät gemerkt un die Auflagen wieder zurückzuschicken. Und eigentlich möchte ich sie auch behalten, aber das mit den tauben Füßen ist nervig!

An der Sitzposition habe ich auch schon experimentiert und den Sitz nach ganz hinten verschoben (Stoppschraube ausgebaut), da ich sonst mit meinen langen Beinen zu nah an den Pedalen sitze (bin 1,86 m groß).

Das ist neben dem unangenehmen Gefühl ab einem bestimmten Punkt auch gefährlich, da ich dann irgendwann nicht mehr in der Lage bin, im Notfall kräftig in die "Eisen" zu gehen...

Gruß
Gregor
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#2

Hallo Gregor,

ich habe dieselbe Körpergrösse und interessanterweise dasselbe Problem mit den einschlafenden Füssen. Die Schraube auf dem Rahmenrohr habe ich schon lange nach hinten versetzt; viel besser ist es jedoch nicht geworden. Was die auslösende Ursache ist, habe ich bisher noch nicht herausgefunden - es scheint eher zufällig zu sein. Einzige Abhilfe waren häufigere Pausen. Bei einem Rotlicht lege ich jeweils den Handbremshebel um und kann dann die Füsse von den Pedalen nehmen; das verzögert das Kribbeln ein wenig.

Gruss,
Florian
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#3

Hallo Gregor,

ja, das kann ich genauso bestätigen, und das hat mir in den sechs Jahren und mehr als 100.000 TWIKE-km in keinster Weise geschadet. Ich erkläre mir das so, dass durch die liegende Haltung das Blut langsam aus den Beinen abfließt. Das passiert ja auch, wenn man einfach die Beine hochlegt Smile Insofern hat es aus meiner Sicht eher einen medizinisch günstigen Effekt - auf jeden Fall im Vergleich zur Thrombose-Gefahr beim normalen Autositz Smile

Ebenso wie Florian lege ich einfach regelmäßig eine Pause ein bzw. nehme zwischendurch bei passender Gelegenheit die Füße von den Pedalen. Bei fehlenden Stopps z.B. auch bei Bergauffahrten, wo man nicht zwingend unmittelbar bremsbereit sein muss. Beim Autofahren hat man ja auch den Fuß nicht dauernd auf der Bremse, sondern auf dem Gaspedal. Mit gleicher Reaktionsfähigkeit habe ich im TWIKE bei Gefahr auch die Beine wieder auf den Pedalen. Wichtig ist nur, dass man beim Entspannen darauf achtet, dass die Pedale bereit zum sofortigen Bremsen stehen. Bei meiner Reichweite von gut 100km steige ich dann spätestens nach zwei Stunden aus dem TWIKE, freue mich auf eine Pause und habe das Gefühl, dass es meinen Beinen gut getan hat Smile

Let's TWIKE
German, TW900
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#4

Hallo zusammen,

steht doch alles auf der Twike-Klub-Seite - nur leider nicht mehr so leicht zu finden: http://www.twikeklub.ch/big/fragen/text/faq_0006.htm

Gruß
Heinz-Peter
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#5

Hallo Heinz-Peter,

danke für den Tipp, die Seiten kenne ich noch gar nicht. Waren wohl vor meiner TWIKE-Zeit.

Ist ja interessant: ich habe immer versucht, dem Kribbeln durch verstärktes (!) Treten zu begegnen. Offenbar genau falsch die falsche Massnahme... irgendwann habe ich dann ne Pause gemacht und binnen von Sekunden war das Kribbeln weg.

Viele Grüße
Gregor
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#6

Also ich kenne das Problem eigentlich nicht mehr, seitdem ich mir die Ergon-Pedale ins TWIKE habe montieren lassen, die haben eine wesentlich größere, ergonomisch geformte Aufstandsfläche für die Füße und sind sowieso eine Wohltat für jeden Radler. Auf meinem Liegerad habe ich die auch und das ist echt ein Genuss. Ich entsinne mich noch mit Grausen der Furchen, die die Original-Pedale nach einer Stunde Strampeln oder mehr in den Fußsohlen hinterließen....

Beim Liegerad hatte ich das Problem allerdings vorher auch nicht, also kann es kaum mit der liegenden Stellung bzw. Hochlage der Beine zu tun haben ?!

Der Einbau ist allerdings wohl etwas problematisch, weil die Gewinde im TWIKE falsch rum stehen (wenn ich mich recht entsinne), da musste der Techniker zu außergewöhnlichen Maßnahmen greifen !

Sonnige Grüße, Bodo
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#7

Wo es jetzt wieder wärmer geworden ist und ich mit leichterem Schuhwerk fahre, ist es auch deutlich besser geworden. Außerdem ändere ich die Position, wo ich die Füße auf die Pedale setze, immer wieder mal. An roten Ampeln nehme ich sie auch mal von den Pedalen runter und stütze mich 1-2 sek. aus dem Sitz.

Bei mir sind Klick-Pedale eingebaut, die ich eigentlich gar nicht brauche. Vielleicht sehe ich mir das mit den Ergopedalen mal an.

@Bodo: hat die der Wolfram eingebaut?

Gruß,
Gregor
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Elektromotorräder und E-Scooter kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB