Herzlich Willkommen im evzone-Forum! Als Forum-Mitglied stehen dir zusätzliche und nützliche Funktionen zur Verfügung. Z.B. Beiträge schreiben, Mitglieder privat kontaktieren (PM), Inhalte hochladen u.v.m. Werde also noch heute Mitglied in der E-Fahrer Community! Eine Anmeldung ist kostenlos, einfach und schnell erledigt. Sollten bei der Anmeldung Probleme auftauchen so wende dich bitte an die Foren Administration.

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

  Park & Charge - tut sich da noch was?

#11

Bis ca 2009 gab es unter den Emobil Fahrer mit Kleinseriefahrzeugen fast ausschliesslich Experten die den ganzen Aufwand mit Mode 3 Komunikation nicht brauchten.
Seriefahrzeuge werden ausschliesslich mit Mode 3 / 2 / 4 Kommunikation ausgeführt die dem Laien diese Expertenkennisse abnimmt und den Strom ab Standard Steckdosen mit Mode 2 Adapter auf 8A begrenzt, damit der Laie nichts falsch machen kann.
Natürlich gibt es alle diese Hilfsmittel für Experten, aber für den Laien gibt die P&C nur 1ph 8A 230V 1,8kW ab.

Seit 25 Jahren setze ich mich in der Normierung dafür ein, dass Ladeinfrastruktur diskriminierungsfrei wird.

Was könnte ich da für P&C beitragen?
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#12

emq8050 schrieb:Seit 25 Jahren setze ich mich in der Normierung dafür ein, dass Ladeinfrastruktur diskriminierungsfrei wird.

Das wird nie passieren, da von Hersteller und Politik nicht gewollt.
Wie sollen denn da noch Steuern eingetrieben werden, wenn erstmal die Einnahmen aus der Mineralölsteuer zurückgehen.
Die Hersteller wollen teuere Hightech verkaufen und halten den Kunden dumm. Weshalb sonst werden Wörter wie "Autostrom"
kreiert.
Ich brauche auch kein Spezialwissen um ein Auto aufzuladen, die "drei Sorten" einphasig 10/16A und Drehstrom 16/32A wird wohl noch jeder
hinbekommen, das funktioniert beim Sprit ja auch. Auch haltbare Steckersysteme sind bereits seit langem eingeführt, Type 2 eigentlich
vollkommen überflüssig, wird aber gemacht um Geld zu verdienen.
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#13

Was ich am P&C sowie am Drehstromnetz so schätze ist die Unkompliziertheit der Systeme! 24h offen, normierte "dumme" Anschlüsse, kein bescheuertes Kärtchen-System. Ich kann einfach hinfahren, mein Twike einstecken und gut ists! Smile

Ich sehe auch absolut nicht ein, wieso immer mehr auf sogenannt "intelligente Ladesysteme" gesetzt wird, bei denen das Auto mit der Ladestation kommunizieren muss! Ich meine, die Aufwärtskompatibilität ist ja gegeben, die Abwärtskompatibilität hingegen nicht! Man kann einen Tesla auch an einer Schuko-Steckdose laden (im Extremfall Wink )! Ein Twike hingegen an einem CCS oder ChAdeMO zu laden ist faktisch unmöglich. Daher geht diese Entwicklung meiner Meinung nach in die falsche Richtung!
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#14

EchoCharlie schrieb:Was ich am P&C sowie am Drehstromnetz so schätze ist die Unkompliziertheit der Systeme! 24h offen, normierte "dumme" Anschlüsse, kein bescheuertes Kärtchen-System. Ich kann einfach hinfahren, mein Twike einstecken und gut ists! Smile

Ich sehe auch absolut nicht ein, wieso immer mehr auf sogenannt "intelligente Ladesysteme" gesetzt wird, bei denen das Auto mit der Ladestation kommunizieren muss! Ich meine, die Aufwärtskompatibilität ist ja gegeben, die Abwärtskompatibilität hingegen nicht! Man kann einen Tesla auch an einer Schuko-Steckdose laden (im Extremfall Wink )! Ein Twike hingegen an einem (Mode 4 DC) CCS oder ChAdeMO zu laden ist faktisch unmöglich.

Hier gehts doch um AC Ladung Mode 1,2,3

http://www.dreifels.ch/images/1_15.019_K...E_Typ2.pdf

Daher geht diese Entwicklung meiner Meinung nach in die falsche Richtung!

Es scheint für Experten schwer vorstellbar was die neu dazugekommenen Störfaktoren, die Laien, mit Effizienter Experten Ladeausrüstung alles falsch machen können. z.B laden eines Zoe mit Chrombox 3,6/11/22/43kW, was am Typ 2 problemlos optimal eingestellt wird.
Wenn zusätzlich zu Mode 3 Ladekomunikation ein Aktivierungs & Abrechnungssystem angebracht wird, das europaweit mit einem Roaming RFID aktiviert werden kann, wie z.B. Plugsurfing das anstrebt, kann ich damit leben, aber diese lokalen proprietären System sollte eigentlich nicht zugelassen werden, dann ist eine P&C mit min 1,8kW besser als eine nicht akivierbare 22kW Type 2.
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#15

Tja, die schönen alten P&C-Boxen will ja nicht mal mehr P&C selbst verticken - ich habe nach knapp 2 1/2 Jahren zähen Kampfs mit meiner Gemeinde jetzt unter vielen Wenns und Abers deren Zustimmung bekommen, vor meinem Büro eine Ladestation hinzustellen und wollte da eine "klassische" P&C-Box montieren mit max. 16A, das gute Stück muss ich aber nebst Montage selbst finanzieren, das wäre insgesamt so auf knappe 1.000 EUR gekommen; nun rät mir schon P&C dringend ab und will mir unbedingt seine neue Ladesäule verkaufen mit Typ 2-Anschluss, das gute Stück kostet aber vorneweg schon mal 2.500 EUR statt der 650 EUR der alten Box, die ganze E-Installation müsste dann auch wesentlich aufwendiger gemacht werden, da wird's dann schon ärgerlich; und dann kommt auf die Bitte, das mal an einen "unserer" (also von P&C) Hersteller zwecks eines Angebots weiterzuleiten, ein unter anderem Firmennamen vom gleichen P&C-Geschäftsführer unterzeichnetes Angebot, bei dem nicht mal die einfachsten Grundrechenarten stimmen und das Vorkasse verlangt bei Lieferung "in ca. 6-8 Wochen". Da hat's mir dann schon die Sprache verschlagen, ich war ja von dem bisherigen unsinnigen Hin und Her mit der Gemeinde schon arg zermürbt, dann das noch und wenn ich's recht bedenke und hier die Posts lese, ist das Ganze anbetrachts der technischen Entwicklung eh nicht mehr zeitgemäß - ich glaube, ich lasse es ganz bleiben !

Einen sonnigen Schuko-Gruß, Bodo
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#16

Hallo Bodo,

tja, bei solchen Hindernissen kann ich gut verstehen, wenn einem die Lust vergeht...

Andererseits ist's schade um jeden Ladepunkt, der nicht entsteht. Hast du schon mal alternativ drüber nachgedacht, statt der P&C eine Drehstromkiste zu installieren? Da reichen m.E. auch 16 A, also 11 kW auf CEE rot und blau völlig aus und du kannst dann auch alle anderen Drehstromkisten nutzen. Die Kiste kostet meines Wissens nach etwa 300 Euro und soll leicht zu installieren sein.

Ich selber bin 'nur' als Pate bei der DSK dabei, 'meine' Kiste hängt irgendwo in Düsseldorf.

Der Gemeinde wird's wohl egal sein, ob da ein gelber 'Briefkasten' oder eine silberne Edelstahlkiste hängt, oder? Und nach all dem Kampf wär's doch schade aufzugeben. Wenn's aber doch der 'Briefkasten' sein muss: haben wir im Verein nicht noch einen rumfliegen, der nicht benötigt wird?

Viele Grüße,
Gregor
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#17

Hey Bodo

Kann dir das Drehstromnetz tatsächlich nur empfehlen! Du erwirbst so eine Kiste - Hat mich inkl. Versand in die Schweiz 340€ gekostet + Installationskosten durch den Elektriker. Nun habe ich zugriff auf 447 (Stand Juni 2015) Ladestationen und weiss, dass ich da 365 Tage im Jahr 24h Strom tanken kann Smile. Ist also echt eine gute Sache!
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#18

StromerBodo schrieb:Da hat's mir dann schon die Sprache verschlagen, ich war ja von dem bisherigen unsinnigen Hin und Her mit der Gemeinde schon arg zermürbt, dann das noch und wenn ich's recht bedenke und hier die Posts lese, ist das Ganze anbetrachts der technischen Entwicklung eh nicht mehr zeitgemäß - ich glaube, ich lasse es ganz bleiben !
Einen sonnigen Schuko-Gruß, Bodo

Ja das ist echt ärgerlich, Type 2 ist halt was für "Dummies" die sich über nichts den Kopf zerbrechen wollen, das kostet halt extra!
Wie "EchoCharli" schon schrieb mach eine Drehstromkiste dran. Wenn du Interesse dran hast, melde dich bei mir, ich habe die auf Lager.
Gruß
Christian
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#19

Hallo,
ich bin erst seit 4 Tagen Besitzer eines gebrauchten TWIKES (564), aber zur ÜBerführung direkt einmal über 500km gefahren. Naturgemäß (2 4,8Ah-Batterien) musste ich zwischendurch öfter laden (max. erzielte Reichweite: 75km). An einer Stromtankstelle habe ich nur ein einziges Mal getankt (in Dassel) - sonst war mir das zu umständlich. Habe an Cafés, Biergärten etc. gefragt und dort über's Trinkgeld bezahlt - eine Pause war meist eh nötig. Die Zeit kann man nutzen, um die Stadt anzuschauen, zu lesen etc.
Ehrlich gesagt empfinde ich gerade das als Vorteil des TWIKE, dass man eben keine speziellen Ladestationen (ob P&C, RFID, etc.) braucht, sondern prinzipiell überall laden kann...

VG Christian
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör

#20

Hallo Christian,

mein Glückwunsch zu deinem Twike Smile! Ist von der Nummer her wahrscheinlich BJ 2000 oder 2001 (wie meines, TW 617), oder? Ich habe meins vor zwei Jahren gekauft und bin immer noch zufrieden, auch wenn's letztes Jahr doch mal öfters Probleme machte (Wechselrichter und Drehzahlgeber waren nacheinander defekt).

Interessant, dass du lieber bei Cafés etc. lädst. Habe ich in zwei Jahren noch nicht probiert, war froh, dass es P&C und andere Möglichkeiten gibt. Mir ist's irgendwie unangenehm, nach Strom zu fragen. Ab und zu mache ich das im Zuge von Hotelbuchungen. Weiß auch nicht genau, warum mir das unangenehm ist...?! Bin aber gespannt auf deine Erfahrungen damit.

Allzeit gute Fahrt mit deinem Twike wünscht dir
Gregor
Antworten

NRGkick mobile Lader kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör



Möglicherweise verwandte Themen...
07-09-2010, 04:44 PM
Letzter Beitrag: Martin



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


E-Bikes und Elektrovelos kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB