Herzlich Willkommen im evzone-Forum! Als Forum-Mitglied stehen dir zusätzliche und nützliche Funktionen zur Verfügung. Z.B. Beiträge schreiben, Mitglieder privat kontaktieren (PM), Inhalte hochladen u.v.m. Werde also noch heute Mitglied in der E-Fahrer Community! Eine Anmeldung ist kostenlos, einfach und schnell erledigt. Sollten bei der Anmeldung Probleme auftauchen so wende dich bitte an die Foren Administration.

evzone Newsletter abonnieren

  Verstärkter Boden für Beifahrer

#1

Hallo,

ich hätte die Idee, den sporadischen Beifahrern bei Bedarf den Einstieg zu erleichtern und dafür den Boden zu verstärken? Gibt es hierzu Ideen? Was wäre zu empfehlen? Wär gut, wenn der Boden herausnehmbar ist..

Viele Grüße

Christian
Antworten


#2

Gerhard Eichberger


Gibt's nicht eh einen verstärkten Boden als Sonderzubehör?


Gerhard
Antworten


#3

Hallo

Am besten man klebt eine zusätzliche Polycarbonatplatte unter die beiden Sitze auf die Bodenwanne wo die Füsse liegen ca 1-2 mm stärke.Den Kleber den man benützt ist z.B. Gyso 444 auch bekannt als Montagekleber. Der ist elastisch und gibt nach bei Wärme und Kälte und hält tierisch. Mit diesem Kleber kann man auch das ganze Twike zusammen kleben.

Ich hoffe es hat gedient.

Viele Grüsse
Marwin
Antworten


#4

Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Ich hab auch mal gelesen, dass es bei TWIKE sowas gibt/gab - ich möchte aber nur unter dem Beifahrersitz etwas haben - ich tue mir mit dem Einsteigen nicht schwer, aber z.B. meine Mutter (vielleicht) Smile
Aber es gibt auch Freunde, mit denen ich sportlich fahren möchte, deshalb sollte die Kunststoffplatte dann herausnehmbar sein.

@marvin: Wie hast du es zugeschnitten / zuschneiden lassen - hast du sowas wie eine Schablone?

Viele Grüße
Christian
Antworten


#5

Hallo,

ich habe nun eine Polycarbonat-Steckschiene (2m x 200mm) in der Mitte durchgesägt und den Außenteil angepasst. Dann habe ich die Schienen ins TWIKE gelegt und zusammengesteckt. Sind momentan so aus wie auf dem Foto. Bin aber sehr skeptisch, ob das die Last soweit verteilt, dass die Kunststoffkarosserie das übersteht.
Was meint ihr?

Viele Grüße

Christian
Antworten


#6

Hallo,

ich habe nun eine Polycarbonat-Steckschiene (2m x 200mm) in der Mitte durchgesägt und den Außenteil angepasst. Dann habe ich die Schienen ins TWIKE gelegt und zusammengesteckt. Sind momentan so aus wie auf dem Foto. Bin aber sehr skeptisch, ob das die Last soweit verteilt, dass die Kunststoffkarosserie das übersteht.
Was meint ihr?

Viele Grüße

Christian
Antworten


#7

Hallo

Ich habe nichts besonders zugeschnitten. das Polycarbonat liegt bei mir unter dem Teppich deshalb nicht sichtbar.

Auf jeden fall habe ich es für Kinder Gewicht gemacht und zum wenn ich was schwereres lade.

Es ist nicht zum darauf zu Tanzen gedacht, da gebe ich nämlich keine Garantie.

Ich habe durch das auch sicher weniger Schwingungen in der unteren Schale.

TongueTongueTongue:

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Viele Grüsse

Marwin TW 209
Antworten






Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Elektromotorräder und E-Scooter kaufen - auf dem grössten Schweizer Marktplatz für Elektrofahrzeuge & Zubehör


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB